24.07.2019, von M. Appelfelder

Bundesjugendlager

Wir schaffen Erleichterung bei der Trockenheit

Auch wir sind natürlich am Aufbau des Bundesjugendlager der THW-Jugend bzw. des THW - Bereitstellungsraum 500 (BR 500) in Rudolstadt seit dem Start am 12. Juli dabei.

Wir haben sehr vielfältige Aufgaben. So stellten wir die Schilder für die anreisenden Jugendgruppen auf, oder erledigten anfallende Arbeiten, wie das Aufstellen von Bauzäunen. Doch zum Thema des Untertitels zurück:

Durch die starke Trockenheit der vergangenen Tage, kommt es zu einer großen Staubbildung. Um diese zu reduzieren, haben wir unseren Kipper umgebaut, sodass dieser Wasser auf die staubigen Straßen versprühen kann. Mit diesem befahren wir schon seit einer Woche den Bereich der großen Wiese, den Parkplatz des Freibades und den städtischen Bauhof um die Staubbildung zu mindern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: