12.05.2019, von M. Appelfelder

Lange Nacht der Technik

Gestern waren wir bei der Langen Nacht der Technik in Ilmenau zu Gast. Ziel war anschaulich die Technik unseres Ortsverbandes der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, was trotz des sehr verregneten Wetters sehr gut gelungen ist.

Für die Beleuchtung der umliegenden Plätze kamen Powermoons zum Einsatz, welche viel Aufmerksamkeit auf sich zogen. Für unsere Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen bauten wir ein kleines Bassin, bestehend aus Europaletten auf. Von selbigem förderten wir mit unserer Schmutzwasserpumpe, Wasser in einem kleinem Kreislauf, welches durch THW-Enten durchschwommen wurden.

Viele weitere Technik hatten wir auch noch im Schlepptau: zum Beispiel unseren Radlader und das THW-Multitool den Gerätekraftwagen (GKW). Dieser stellt umfangreiche Gerätschaften, wie Hebekissen, Atemschutzgeräte, Motorkettensägen und vieles mehr bereit, um den umfangreichen Aufgaben des THWs wahrnehmen zu können.

 

Wir möchten uns auch für die hervorragende Zusammenarbeit mit der TU Ilmenau bedanken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: