09.03.2019, von J. Reichl

Übergabe des neuen Fahrzeugs

Der Helferverein des Technischen Hilfswerks Rudolstadt-Saalfeld hatte es sich auf seiner letzten Mitgliederversammlung zur Aufgabe gemacht, den Ortsverband des THW Rudolstadt-Saalfeld erneut mit Technik zu unterstützen.

Dazu wurde ein Beschluss gefasst, das bisherige Führungsfahrzeug, welches in die Jahre gekommen war, zu ersetzten. Durch das Einwerben von Spenden ist es gelungen, Ende letzten Jahres ein Basisfahrzeug zu erwerben, welches noch optisch und technisch auf die Vorgaben des THW-Standards gebracht werden musste. Die dazu notwendige THW-Beklebung wurde durch die Firma UPS-Werbung in Rudolstadt ausgeführt.

Am Samstag konnte der Vorsitzende des THW-Helfervereins, Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl, gemeinsam mit der Schatzmeisterin des Vereins Ina Lehmann das Fahrzeug an den Ortsbeauftragten des THW Rudolstadt-Saalfeld, Falk Lehmann, übergeben.

Vereinsvorsitzender Reichl bedankte sich insbesondere bei der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt, der Volksbank Gera-Jena-Rudolstadt e.G., bei der Powermoon GmbH Rheinberg, bei der Generali-Versicherungsagentur Frank Emmerich aus Rudolstadt, bei den Vereinsmitgliedern und allen weiteren Unterstützern.

Falk Lehmann sagte: “Mit diesem Fahrzeug sind wir nun besser in der Lage erforderliche Einsätze zu leiten und zu koordinieren. In Vorbereitung des Bundesjugendlagers des THW, welches vom 27. Juli bis 3. August in Rudolstadt stattfindet, können wir uns leichter den Herausforderungen stellen.“ Er bedankte sich ebenfalls beim Helferverein und den Sponsoren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: