2005 war das Jahr des Umbruchs...Nach vielen Jahren hin und her, war es nun soweit. Schwere Baumaschinen befuhren das Gelände des THW Rudolstadt. Auf "unserem" Areal sollte nun ein Gewerbepark mit verschiedenen Lebensmittelmärkten entstehen. Unsere Chance.. im Zuge des Neubaus der Gewerbeeinheiten durften sich auch die Helfer über einen neuen Investor freuen. Ein wahrer Glücksfall wie sich später herausstellen sollte. Auf die vielen Wünsche der ehrenamtlichen wurde mit einem offenen Ohr reagiert. Ganz nach dem guten alten Motto, wir helfen euch wenn ihr uns helft, entstand unser neuer Ortsverband.

So langsam kam gegen Mitte des Jahres 2005 Gestalt in den neuen Ortsverband. Aber wie es so ist in einer Hilfsorganisation, kam der größte Auslandseinsatz in der Geschichte des THW dazwischen. Auch wir mussten für ca.5 Wochen nach New Orleans (USA). Die ganze Stadt stand nach den verherrenden Hurrikan"Katrina" und "Rita" Meterhoch unter Wasser.Während die Helfer des Ortsverbandes im Ausland gegen das Wasser kämpften, stand der Umzug ins neue Gebäude an.

Der Einzug war gegen Jahresende vollbracht. Alle Fahrzeuge standen an ihrem Platz,die Helferinnen und Helfer konnte ihrer Einsatzkleidung wieder in die Spinde stellen und es konnte wieder eine normale Ausbildung stattfinden.... Alles in allem waren alle froh das es vollbracht war. Jetzt konnte man sich den Feinarbeiten widmen...