Fachgruppe Beleuchtung

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel) besitzt eine breite Palette von Beleuchtungsmitteln. Damit lassen sich insbesondere bei größeren Schadensereignissen Strecken von ca. 150 x 20 m oder horizontale/vertikale Flächen von ca. 35 x 35 m mittels gerichtetem oder blendfreiem Licht ausleuchten.

Viele Feuerwehren greifen bei nächtlichen Brand- und Rettungseinsätzen gerne auf dieses Instrument zurück. Auch Zoll- und Polizeibehörden lassen sich damit bei größeren Kontrollstellen die Nacht zum Tag machen.

Die Geräteausstattung umfasst ein großes Spektrum an Beleuchtungsausstattung zur Ausleuchtung von horizontalen und vertikalen Objekten mit aufgabengerechten Leuchten, zum Beispiel Halogen-, Hochleistungsmetalldampf-, Arbeitsstellen- und Handleuchten.

Der HeliMax ist ein heliumgefüllter Riesenleuchtballon. Mit der Heliumgasfüllung steigt der Ballon an einem Elektrokabel zusätzlich mit einem Stahlseil und einer elektrischen Seilwinde gesichert, alleine in Höhen bis zu 50 Meter.
Die Leuchtmittel befinden sich im Balloninneren. Die Leuchtballone POWERMOON®-Helimax sind nicht nur ein dekorativer Vollmond am Kabel, sondern lassen sich auch effektiv für die Ausleuchtung großer Flächen nutzen. D.h. über den Bereich "Veranstaltung und Event" hinaus stellt der HeliMax mit einer Größe bis zu 5,5 Metern Durchmesser und einer Lichtleistung von 12.000 Watt ein effektives Werkzeug für die Großflächenbeleuchtung dar. Der HeliMax ist sowohl für die Ausleuchtung von Großschadenslagen (zu denken ist z.B. an ein weiträumig zerstörtes urbanes Areal infolge von Erdbeben oder sonstigen Naturkatastrophen) und langgezogenen Verkehrswegeunglücken geeignet.
Auch Großbaustellen oder Rock- und Popkonzerte, sowie Filmaufnahmen lassen sich weiträumig blend- und schattenfrei ausleuchten.
Der HeliMax mit 12.000 Watt Metalldampflampen erzeugt einen Lichtstrom, vergleichbar mit 30.000 Watt Halogenflutlichtstrahlern. Damit lässt sich ein Areal im Radius von 800 Metern problemlos beleuchten. Im Radius von 1,5 bis 2 Kilometern erreicht man dämmerungsähnliche Lichtverhältnisse.
Die Einsatzgrenzen des größten HeliMax mit 5,5 Meter Durchmesser liegt bei einer Windgeschwindigkeit von 5 bis 6 auf der Beaufort-Skala. Füllmenge beträgt rund 95 .